Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Starnberger Reise AG Business Travel

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 (8151) 26866-80
Fax:
+49 (8151) 26866-99
E-Mail:
fidi@sta-ag.de

Hanfelderstr. 6b,
83219 Starnberg
Deutschland

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr

Mit YOLO Reisen durch Tansania

YOLO Reisen ist ideal für junge und junggebliebene Reisende, bis etwa 40 Jahre sehr zu empfehlen. Die Gruppen sind mit maximal 15 Personen sehr klein, die Betreuung sehr persönlich. Unsere Mitarbeiterin Laura Staffler war mit YOLO Reisen eine Woche in Tansania unterwegs. Ihr Fazit: alles ist top bis ins kleinste Detail organisiert.

Anreise: Flug von Frankfurt über Addis Abeba nach Tansania, Kilimanjaro International Airport mit Ethiopian Airlines. Der Transfer ins Springland Hotel nach Moshi funktionierte bestens. Das 3 Sterne-Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge, zum Beispiel zum Kilimanjaro oder in den Nationalpark.

Tag 2: Nach einem kurzen Frühstück ging es zum Marangu Tor, einem der Einlasspunkte zum Kilimanjaro Nationalpark. Danach sind wir 5 Stunden mit einem Guide bei leichter Steigung und einer halben Stunde Mittagspause gewandert. Die fünfstündige geführte Wanderung war mit leichter Fitness sehr gut zu bewerkstelligen, bei tropischem Klima, das heißt viel Nebel und „Regenwald-Gefühl“. Wunderschön war der Marangu-Wasserfall, an dem man unterwegs vorbei kommt.
Der Besuch einer Kaffee-Plantage, wo gezeigt wurde, wie auf traditionelle Art der Kaffee hergestellt wird, hat den Tag spannend ausklingen lassen.

Tag 3: Abfahrt am frühen Morgen, mit drei großen, bequemen Jeeps geht es zum Arusha Nationalpark. Die Fahrt inklusive Safari hat insgesamt 7 Stunden gedauert. Die einheimischen Fahrer haben relativ gut Englisch gesprochen und konnten viel über die Flamingos, Warzenschweine, Affen, Zebras, Büffel und Giraffen erzählen, die unterwegs zu sehen waren. An manchen Stellen konnte man sogar mit den Guides aussteigen und kleine Wanderungen unternehmen, sehr zu empfehlen!
Für die zweite Nacht waren Zimmer im Highview Hotel Karatu reserviert. Ein Hotel, bestehend aus einem Haupt-Gebäude mit Standard Zimmern und einem Bungalow-Teil, der wirklich wunderschön ist. Jedes der geräumigen Häuschen steht etwas für sich und verfügt über einen Balkon mit traumhaftem Blick auf die umliegenden Wälder und Hügel.


Tag 4: Wieder geht es sehr zeitig los, diesmal in Richtung Serengeti. Schon die Fahrt ist landschaftlich sehr spannend. Je näher man der Savanne kommt, desto trockener und wärmer wird es. Auf dem Weg dorthin liegt die Massai-Vorschule, die unter anderem von Yolo Reisen gestiftet wird. Der Besuch eines Massai Dorf steht auch auf dem Programm, um Einblick in die Lebensweise der Massai zu erhalten.
Die Pirschfahrt durch die Serengeti ist spektakulär, von Löwen über diverse Vogel- und Antilopen-Arten, bis hin zu den Hyänen, Büffel- und Zebra- und Gnu-Herden ist dort alles zu sehen.
Die Übernachtung im Serengeti Wildcamp, einem feststehenden Zeltcamp mitten in der Serengeti war wirklich ein einzigartiges Erlebnis. Allerdings sollte man die Zelte bei Einbruch der Dunkelheit nur noch mit einem der Ranger zusammen verlassen. Die nächtlichen Geräusche der Wildnis sind einmalig schön. Und es lohnt sich, um 06:00 Uhr morgens aufzustehen und den Sonnenaufgang vor dem Zelt zu genießen!

Tag 5: Früh morgens geht es los zur nächsten Pirschfahrt, denn da sieht man Tiere, die tagsüber kaum zu entdecken sind, weil sie sich dann ein kühles Plätzchen zum Schlafen suchen.
Über die Mittagszeit kehrt man zum Lunch zurück ins Zeltcamp. und nach der großen Mittagshitze folgt dann eine abendliche Pirschfahrt, um die großen Elefantenherden beobachten – einfach ein Traum!

Tag 6: Nach einer weiteren Nacht im Serengeti Wildcamp geht es vormittags weiter in Richtung Ngorongoro Krater. Am Eingang des Kraters hat man einen genialen Blick, unbedingt für einen Foto-Stop anhalten und einfach die Aussicht genießen. Im Krater selbst gibt es die größte Raubtierdichte Afrikas, zum Beispiel ganze Löwenfamilien, und endlich auch Nashörner, um die Big Five komplett zu machen. Nach diesem tollen Erlebnis übernachtet man im Ngorongoro Wildcamp, das in den Hang gebaut ist, mit himmlischem Ausblick in Richtung Sonnenuntergang. Einfach gigantisch.

Tag 7: Der letzte Tag bricht an, auf dem Weg zurück zum Flughafen steht noch eine kleine Wanderung von ca. 2 Stunden auf einer Hochebene an, nur möglich mit einem Ranger. Dort sieht man zwar wenige Tiere, dafür hat man zum Abschied einen wunderschönen Ausblick über das Land.

Fazit: YOLO Reisen ist ein perfekter Partner für einen gelungenen Urlaub. Ein persönlicher YOLO-Guide war immer dabei, er sprach perfekt Deutsch und war stets ein sehr lieber Ansprechpartner bei jeglichen Fragen, egal ob um 06:00 Uhr morgens beim Frühstück oder um 22:00 Uhr abends am Lagerfeuer bei einem Gin Tonic.
Bei den Pirschfahrten oder Überlandfahrten gab es immer ein großes Lunchpaket vom vorherigen Hotel oder Camp, alles sehr reichhaltig und große Portionen. Das Essen war immer sehr lecker, eine kleine, feine Auswahl, aber alles ist auch sehr gut für Vegetarier geeignet.
Eine Gelbfieber-Impfung wird nicht benötigt, außer es ist im Anschluss ein Aufenthalt auf Sansibar geplant. Malaria-Medikamente vorher einzunehmen, ist nicht nötig, aber man kann vorsichtshalber „Malarone“ mitnehmen. Auf jeden Fall ist „Nobite“ oder das „Anti Brumm“ gegen Mücken sinnvoll. Jeden Tag von Kopf bis Fuß damit einsprühen sowie abends vor dem Abendessen die Fliegennetze über dem Bett ausbreiten, dann ist man gut geschützt.


Tansania ist ein unglaublich spannendes Reiseland, und diese Tour mit YOLO Reisen bekommt von Laura Staffler 5 von 5 Sternen!

 

von:

Laura Staffler

Reiseagentur Tutzing
Hauptstr. 52
Tel:
+49 (8151) 26866-20 oder +49 (8158) 2595-0
Fax:
+49 (8151) 26866-28 oder +49 (8158) 2595-55
tzg@sta-ag.de
 

Service & Infos

Newsletter

Regelmäßig die wichtigsten Business Travel News erhalten

Folgen Sie uns auf

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt
  • Bester Mittelstands Dienstleister – WirtschaftsWoche